Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Ringkabelschuh isoliert AMP 8-31894-1


Bestell-Nr.: 39P3420

Hersteller: AMP

Herstellerserie: PIDG

Hersteller-Nr.: 8-31894-1


RoHS-konforme Ausführung erhältlich, Stand: 31.03.2015
Menge Preis pro Stück inkl. MwSt. Preis pro Stück zzgl. MwSt.
59 0,6902 € 0,58 €
65 0,6188 € 0,52 €
250 0,595 € 0,50 €
500 0,54621 € 0,459 €
1000 0,51051 € 0,429 €
5000 0,46291 € 0,389 €
Wir bestellen für Sie.
Kontaktieren Sie uns unter info@buerklin.com.
Oder bestellen Sie einfach hier im Webshop.
Stück
zzgl. Versandkosten
Mindestbestellmenge:  59
Vielfaches von:  1

Weitere Informationen zu Produkt 8-31894-1 von AMP bei Bürklin Elektronik:

Produktspezifikation

Technische Merkmale
105 °C
Ringkabelschuh
AWG 22
rot
Kupfer, verzinnt
PA
6,73 mm
Ja
0,3-1,42 mm²
M6
Um vergleichbare Produkte zu finden, wählen Sie bitte die benötigten Merkmale aus und klicken Sie auf “Vergleichbare Produkte finden”!
Herstellerinformationen
Hersteller: AMP
Herstellerserie: PIDG
Hersteller-Nr.: 8-31894-1
Herkunftsland: Frankreich
Zolltarifnummer: 85369095

Produktbeschreibung

Ringkabelschuh, 8-31894-1, AMP

Beschreibung der Form: RING-041, Ring und Gabel – Bolzengröße: 4-Jan,M6, Ring und Gabel – Hülsentyp: Geschlossene Hülse, Abdichtbar: Nein, Insulated: Yes, Bohrungsanzahl: 1, Klemmenwinkel: Gerade, Spannung (max.): 300 V, Gewicht pro Stück: 1.213 g, Ring und Gabel – Beschichtungsmaterial: Kupfer,Zinn, Klemmen- und Spleißart: Ring Tongue, Ring und Gabel – Klemmenausrichtung: Gerade, Drahtisolationsunterstützung: Mit, Wire Size: 22 AWG, Wire Size: .3 – 1.42 mm², Drahtgröße: 509 – 3260 CMA, Bolzendurchmesser: 6.73 mm, Zungendicke: .79 mm, Isolationsanforderung: Teilweise isoliert, Betriebstemperaturbereich: 105 °C, Starke Beanspruchung: Nein, Mit behördlicher Genehmigung: Nein, Verpackungsmenge: 100, Ring und Gabel – Verpackungsmethode: Einzelausführung



technische Dokumente


Technische Datenblätter
DE EN

Umweltrelevante Informationen

Konformitäten
REACH Nicht relevant
RoHS  Ja (31.03.2015)
SVHC  frei (16.01.2020)