Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Trotz Halbleiter-Engpass
sofort lieferbare Lagerartikel

Ferritkerne

Ferritkerne

Aufgrund ihrer magnetischen Eigenschaften können Ferrite im Antennenbau, zur Herstellung von Spulen und Transformatoren oder in der Entstörung von Geräten und Computern eingesetzt werden. Im Prinzip sind sie nichts anderes als Magneten. Ihr keramischer Werkstoff aus Eisenoxid und weiteren Metalloxiden macht sie zwar zerbrechlich, jedoch universell in allen Bereichen der Elektrotechnik einsetzbar. Hintergrund ist, dass jegliche Bewegung von Ladungsträgern – beispielsweise Stromfluss in Leitungen oder Computernetzteilen – elektromagnetische und magnetostatische Auswirkungen auf die direkte Umgebung hat. Die entstehenden Streufelder können bei benachbarten elektronischen Schaltungen Störungen verursachen. Ferrite sind in der Lage, diese Auswirkungen im positiven Sinne zu kompensieren.
  • 1(current)
  • 2
  • 3
778 Produkte gefunden
  • 1(current)
  • 2
  • 3