Online-Support

Service-Hotline

+49 89 55875-230

Mo-Fr 8:00 bis 19:00 Uhr

Rückruf-Service

Wir rufen Sie kostenlos zurück.

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen?
Schreiben Sie uns. Wir sind für Sie da.

Zangen

Zangen

Handwerkzeuge sollen die Kraft von menschlichen Händen erhöhen. Bei Zangen gelingt das mit der mechanischen Umsetzung des Hebelgesetzes. Die geringere Handkraft am einen Ende der Zange wird in eine größere Kraft am Zangenkopf umgewandelt. Die Wirksamkeit der Kraft lässt sich ganz einfach erhöhen. Je größer der Abstand zwischen dem Gelenk der Zangen und den Griffen und je kleiner der Abstand zwischen dem Gelenk und der Spitze des Zangenkopfs, desto größer ist die Druckkraft der Zange. Neben der Druckkraft ist bei vielen Zangen, die in der Elektronik gebraucht werden, vor allem das leichte Arbeiten an schwer zugänglichen Stellen ein Kriterium. Grundsätzlich werden bei Zangen drei Typen unterschieden: schneidende Zangen, Greifzangen und kombinierte Zangen. Es gibt etwa 100 verschiedene gängige Zangenarten – alle Zangen für den Elektroberuf und noch einige mehr finden Sie hier bei Bürklin.