Online-Support

Service-Hotline

+49 89 55875-230

Mo-Fr 8:00 bis 19:00 Uhr

Rückruf-Service

Wir rufen Sie kostenlos zurück.

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen?
Schreiben Sie uns. Wir sind für Sie da.

Sitzventile

Sitzventile

Im Unterschied zu Schieberventilen basiert die Funktionsweise von Sitzventilen auf Kegeln, Kugeln oder Tellern, die sich im Ventilgehäuse bewegen und den inneren Abschnitt direkt abdichten. Zu ihren Vorteilen zählen das schnelle Ansprechverhalten aufgrund der kurzen Wege aller beweglichen Teile sowie ein begrenzter Druckabfall. Ferner sind Sitzventile hermetisch dicht. Auf der anderen Seite muss das Steuersignal während des gesamten Vorgangs anliegen, eine Rückstellung ist nur über eine Feder möglich. Da der Druck direkt auf den Teller wirkt, sind hierfür starke Federn erforderlich, weshalb der minimale Arbeitsdruck hoch ist. Sitzventile werden vorwiegend in den Bereichen Hydraulik und Pneumatik eingesetzt.