Online-Support

Service-Hotline

+49 89 55875-230

Mo-Fr 8:00 bis 19:00 Uhr

Rückruf-Service

Wir rufen Sie kostenlos zurück.

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen?
Schreiben Sie uns. Wir sind für Sie da.

Magnetventile

Magnetventile

Magnetventile schalten im einfachsten Fall mittels Magnetfeldkraft zwischen zwei Grundzuständen um: NO wie Normally Open und NC wie Normally Closed. Die Steuerung der Ventile geschieht dabei mithilfe des elektrischen Stroms der Magnetspule. Von dieser ausgehend wird das Magnetfeld erzeugt, das dann den eigentlichen Schaltvorgang auslöst. Grundsätzlich wird zwischen direktgesteuert, vorgesteuert und zwangsgesteuert unterschieden. Direktgesteuerte Magnetventile arbeiten von 0 bar an. Für den Schaltvorgang benötigen sie weder einen Mindestbetriebs- noch einen Differenzdruck. Vorgesteuerte Magnetventile öffnen und schließen den Ventilsitz, indem sie den Druck des Mediums nutzen. Zwangsgesteuerte Magnetventile stellen eine Kombination der beiden vorgenannten Betätigungsarten dar. Sie verfügen über eine mechanische Verbindung zwischen dem Magnetanker und der Membrane, die die Öffnungsbewegung unterstützt.