Online-Support

Service-Hotline

+49 89 55875-230

Mo-Fr 8:00 bis 19:00 Uhr

Rückruf-Service

Wir rufen Sie kostenlos zurück.

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen?
Schreiben Sie uns. Wir sind für Sie da.

Geteilte Kerne

Geteilte Kerne

Bei diesen Bauelementen handelt es sich um geteilte Ringkerne aus Ferrit. Wird ein Kabel als mögliche Störungsquelle identifiziert, ist es oft nicht möglich, einzelne Ferritkerne nachträglich auf eine fertige Leitung aufzufädeln. Um eine optimale Wirkung zu erzielen, dürfen die Kerne außerdem einen nur unwesentlich größeren Durchmesser als die Kabel selbst haben – verschweißte Anschlussstecker sind da ein Hindernis. Doch geteilte Ringkerne sind jederzeit nachträglich montierbar. Erhältlich in verschiedenen Größen für runde und flache Leitungen werden sie einfach aufgeklappt und hinter dem Anschlussverbinder befestigt. Der Ferritkern wird dabei durch ein Kunststoffgehäuse geschützt. Die sicheren Schnappverschlüsse sorgen dafür, dass die Wirkung des Kerns nicht beeinträchtigt wird. Je nach Anwendungsbedarf gibt es in unserem Sortiment geteilte Kerne auch in anderen Formen.