Online-Support

Service-Hotline

+49 89 55875-230

Mo-Fr 8:00 bis 19:00 Uhr

Rückruf-Service

Wir rufen Sie kostenlos zurück.

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen?
Schreiben Sie uns. Wir sind für Sie da.

Entlötlitzen

Entlötlitzen

Zum Lösen von Lötstellen, beispielsweise bei SMD-Komponenten, wird neben der Entlötpumpe auch auf Entlötlitzen zurückgegriffen. Diese geflochtenen, flussmittelgetränkten Kupferdrähte werden auf die zu entlötende Stelle gelegt und per Lötkolben erhitzt. Das geschmolzene Lötzinn wird von der Litze aufgenommen und eingelagert. Die benutzten Stellen der Litze sollten nach Abschluss des Vorgangs abgebrochen oder abgeschnitten und entsorgt werden. Der Lötprozess selbst sollte nicht zu lange andauern oder zu heiß begonnen werden, um Bauteile, Platine als auch die Litze selbst nicht zu beschädigen.