Online-Support

Service-Hotline

+49 89 55875-230

Mo-Fr 8:00 bis 19:00 Uhr

Rückruf-Service

Wir rufen Sie gerne zurück.

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen?
Schreiben Sie uns. Wir sind für Sie da.

Suche verfeinern

Drahtpotentiometer und Wendelpotentiometer

Drahtpotentiometer und Wendelpotentiometer

Wie alle Potentiometer werden sie als regelbare Widerstände genutzt: Draht- und Wendelpotentiometer sind speziell für hohe Verlustleistungen ausgelegt, damit sie in Schaltungen mit hohen Strömen eingesetzt werden können. Bei Drahtpotentiometern ist das Widerstandsmaterial in Form eines Drahtes ringförmig um den Isolierkörper angebracht. Ein entscheidendes Merkmal ist die Robustheit, denn Drahtwiderstände sind in der Regel für mehr als hundert Millionen Bewegungen mit dem Kontaktschleifer ausgelegt. Bei Wendelpotentiometern ist das Widerstandsmaterial in Form von Draht wendelförmig um den Isolierkörper angeordnet. Sie haben gegenüber Drahtpotentiometern eine längere Widerstandsbahn, die eine sehr genaue Einstellung des gewünschten Wertes ermöglicht. Anwendungsbeispiele sind Radios, Maschinenanlagen sowie Fahr- und Bremssteller in Fahrzeugen.